Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

News:

Und plötzlich ist alles ganz anders…

Es ist eigentlich seltsam: Die Versicherer bieten seit Jahrzehnten Lebensversicherungen an, die sich formal vor allem auf eines konzentrieren: Den Tod des Versicherungsnehmers. Aber man stirbt ja nicht immer gleich. Trotzdem wird die immer häufiger auftretende Lebenssituation, in der sich durch schwerwiegende Diagnosen alles ändert, durch einfache Lebensversicherungen nicht abgedeckt..

Weiterlesen...

Hat Geld wirklich etwas mit Zeit zu tun?

Im vergangenen Jahr diskutierte das Europäische Parlament und auch die deutsche Politik über eine gesetzlich verordnete Entschleunigung des sogenannten Hochfrequenzhandels an den Börsen. Zukünftig sollte jeder von Computern automatisch platzierte Kaufauftrag für mindestens „eine halbe Sekunde lang gehalten werden müssen. Mindestens eine halbe Sekunde.  

Weiterlesen...

Die "Fallhöhe" des Mittelstands – und wie man damit umgehen kann.

„Sie müssen sich um ihre Zukunft kümmern – das Alter, mögliche Krankheiten, Gefahren und Risiken!“ So sagen die Politiker, die Banken und die Versicherungen. Und sie haben ja nicht ganz unrecht. Weil die Welt eben heute ist, wie sie ist…

Weiterlesen...

Der Lohn für die lebenslange Arbeit sollte mehr als ein Dankeschön sein…

Es ist eine einfache Frage der Statistik: In den nächsten Jahren werden Tausende von Unternehmern vor der Frage stehen:

Wie kann ich

  • mein Unternehmen in gute Hände geben?
  • meinen Lebensabend entspannt und wirtschaftlich abgesichert genießen?
  • für mein Lebenswerk eine solide Rendite erzielen?
  • den Unternehmensübergang so gestalten, dass mein Unternehmen keinen Schaden nimmt?

Sie können schon absehen, dass Ihre Kinder und Enkel die Übernahme des Unternehmens nicht leisten können oder wollen? Dann sollten wir frühzeitig miteinander sprechen, um hier andere probate Lösungen zu finden.

Sie sind in der glücklichen Lage, Ihr Unternehmen in die Hände Ihrer Kinder oder Enkel geben zu können? Wenn ja, gratulieren wir Ihnen dazu – bieten Ihnen aber gerne an, Sie in der Phase des Übergangs mit Rat und Tat zu begleiten.

Aus unserer Sicht sollten bei der Nachfolge immer zwei Ziele im Vordergrund stehen:

Die Sicherung des Unternehmenswertes  und die Sicherung einer soliden nachhaltigen Verzinsung dieses Wertes als Basis Ihres geruhsamen Lebensabends.